Erfinden und tüfteln

In Rosenheim wird ab heute für 24 Stunden getüfftelt was das Zeug hält. Das Rosenheimer Labor hat wieder zum sogenannten Make’n’Create eingeladen.

80 Studenten haben 24 Stunden Zeit, um sich eine Erfindung auszudenken und diese auch in einem Prototyp umzusetzen. Letztes Jahr sind dabei Ideen wie ein beleuchteter Bieruntersetzer, ein Kaffee-Wecker und eine Uhr, an der der Stundenzeiger am Minutenzeiger hängt entstanden. Bei der Verstanstaltung geht es weniger um den Wettbewerb als um den Spaß am Erfinden. Viele Teilnehmer sind bereits das sechste Mal dabei.