Er soll mehrmals auf Polizisten losgegangen sein

Justitia 3

Ein 26-Jähriger ist vor zwei Jahren mehrfach gewaltsam auf Polizisten losgegangen. Heute muss sich der Mann vor dem Landgericht Traunstein für seine Taten verantworten.Im Sommer vor zwei Jahren soll der 26-jährige das erste Mal gegenüber Polizeibeamte gewalttätig geworden sein. Bei seinem Vater wurde damals im Rosenheimer Klinikum eine von der Staatsanwaltschaft angeordnete Blutentnahme durchgeführt. Der 26-jährige soll dabei das Krankenhauspersonal bei der Arbeit gehindert haben. Zudem verletzte der Mann einen Polizeibeamten. Ein halbes Jahr später soll der Mann dann am Grenzübergang Kiefersfelden nach einem Anhalte Versuch der Bundespolizei auf einen Polizeibeamten losgefahren sein. Dieser soll sich kurz vorher mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit gebracht haben. Ein Urteil wird noch heute erwartet.