Energieeffizienznetzwerk Rosenheim-Traunstein wird gegründet

Solarenergie

Es soll ein großer Schritt in Richtung Klimaschutz in der Region werden: In Rosenheim wird heute das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk Rosenheim-Traunstein gegründet. Insgesamt 13 Kommunen sind daran beteiligt.

In der Region Rosenheim machen unter anderem Tuntenhausen, Prien, Raubling und die Stadt Rosenheim mit. Ziel ist es die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen zu verstärken. Und zwar in Sachen Energieeinsparung. Über einen Zeitraum von drei Jahren sollen verschiedene Energieeffizienzprojekte geprüft und umgesetzt werden. Die einzelnen Gemeinden sollen dabei von den Erfahrungen der anderen profitieren. 60 Prozent der Kosten übernimmt der Bund. Den Rest finanzieren die Kommunen.