Ende gut, alles gut

 

1021 FeuerwehrDie im Rosenheimer Stadtteil Kastenau bei Baggerarbeiten gefundene Fliegerbombe ist gestern Nachmittag erfolgreich entschärft worden. Zuvor lief eine Umfangreiche Evakuierungsaktion an.

Den Start ins Wochenende haben sich die Bewohner rund um den Fundort in der Rosenheimer Hainholzstraße anders vorgestellt. Gegen 10 Uhr wurde hier gestern Vormittag eine Fliegerbombe entdeckt. Am Nachmittag traf der Sprengmeister ein, dann ging alles ganz schnell: 200 Anwohner wurden innerhalb von einer Stunde evakuiert. Der Bahnverkehr ist zwischen Rosenheim und Bad Endorf eingestellt worden. Nach nur 45 Minuten konnte bereits wieder Entwarnung gegeben werden. Auch wenn die kurzzeitige Sperrung bei einigen Autofahrern für Verärgerung sorgte – so reibungslos verliefen aber dann Evakuierung und Entschärfung.