Ekelfund im Garten

 

einsatzzentrale 2Es ist ein unschöner Vorfall, der sich in Reitmehring zugetragen hat. Einen Tag vor der Bundestagswahl hat eine Frau in ihrem Garten eine Tüte gefunden. Darin: eine abgehackte Schweinsnase, so die Wasserburger Zeitung.

Die Frau vermutet aufgrund des Zeitpunkts einen politischen Hintergrund. Denn sie würde als pädagogische Hilfskraft im Förderzentrum arbeiten und sei politisch sehr aktiv. Seit Jahren engagiere sie sich im Ortsverein der SPD. Eine Anzeige sei laut Polizei nicht möglich, da keine Straftat vorliegt. Jedoch werden Zeugen gebeten sich zu melden.