Einsatz in Asylbewerberunterkunft

Handschellen festnahme Bundespolizei

Die Polizei hat mit einem Großaufgebot zu einer Auseinandersetzung in die Asylbewerberunterkunft in Soyen anrücken müssen. Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es zu dem Vorfall bereits am Freitag.

Bislang konnte ermittelt werden, dass zwei nigerianische Ehepaare in Streit geraten waren. Ein 23-Jähriger Mann musste mit einer Bisswunde ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt auch, ob ein Messer im Spiel war.