Einreise nach Deutschland ohne Ausweis, dafür mit gefälschtem Coronatest

Grenzkontrollen Corona

Ein Mann aus Togo ist am Wochenende ohne Ausweisdokumente, dafür aber mit gefälschtem Coronatest in einem Regionalzug in Rosenheim aufgehalten worden. Der 33-Jährige war laut Grenzpolizei über Amsterdam eingereist und wollte weiter nach Slowenien.

Der Coronatest konnte eindeutig als Fälschung wahrgenommen werden. Gegen den Mann wird jetzt wegen Urkundenfälschung, unerlaubter Einreise und unerlaubtem Aufenthalt ermittelt.