Eine Welle an Mietkündigungen aufgrund von Corona?

Wohnen entspannen

Droht der Stadt Rosenheim aufgrund der Corona-Pandemie eine Kündigungswelle an Mietern?

Der Leiter der Rosenheimer Diakonie Klaus Voss warnt in einem Interview mit dem OVB, dass das Thema Mieten die Region spätestens im kommenden Jahr treffen werde. Bezahlbarer Wohnraum sei eh ein schwieriges Thema, die Pandemie habe das noch verschärft, so Voss. Deswegen hat die Diakonie Rosenheim eine extra Sprechstunde für die Schuldner und Insolvenzberatung eingerichtet. Die Stadt Rosenheim sieht das Thema Mieten weniger kritisch. Es gebe vonseiten des Sozial- und Wohnungsamt keine Informationen, dass die Stadt in der kommenden Zeit viele Mietkündigungen zu bewältigen habe, so ein Sprecher der Stadt gegenüber dem OVB.