Einbruchdiebstahl in Kufsteiner Waffengeschäft – Zeuge verletzt

Polizei sterreich Auto

Maskiert und verschleiert sind heute Nacht zwei unbekannte Täter in ein Waffengeschäft in Kufstein eingebrochen – auf der Flucht verletzten sie einen Zeugen.

Gegen 01:35 Uhr schlugen die Männer eine Ausstellungsvitrine ein und nahmen zwei Langwaffen heraus. Dann flüchteten sie in Richtung Fluchtfahrzeug, wo ein Komplize auf sie wartete. Ein 20-Jähriger beobachtete den Überfall und stellte sich den Tätern in den Weg, durch einen gezielten Schlag wurde dieser außer Gefecht gesetzt. Die Polizei in Kufstein sucht nun mit Hochdruck nach den Unbekannten: Einer von ihnen war 175 cm bis 180 cm groß, dunkel gekleidet und trug ein weißes Tuch mit Totenkopfmuster auf dem Gesicht. Das Fluchtfahrzeug war ein älterer und dunkler Mercedes Benz, vermutlich mit österreichischem Kennzeichen.