Einbruch in Bruckmühler Metzgerei endet mit Festnahme des Täters

1009 Polizeilicht

Ein 19-Jähriger versuchte bei einem Einbruch  in einer Bruckmühler Metzgerei am Sonntagmorgen Wertgegenstände und Bargeld zu stehlen. Der 19-Jährige wurde jedoch noch bei der Tat vom Inhaber überrascht und überwältigt. Der Einbrecher versuchte dem geschädigten Metzger Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen. Dieser konnte den Angriff jedoch abwehren. Der 19-jährige Bruckmühler wurde beim Eintreffen der Polizei umgehend festgenommen und dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Rosenheim vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.