„Einbrecher“ werden an ihre Eltern übergeben

Polizeiauto Bergstrasse

Zwei Jugendliche haben in Rosenheim einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Schlussendlich stellte sich alles als harmlos heraus. Zeugen meldeten in der Hohenofener Straße in der vergangenen Nacht zwei Personen, die um die Häuser schleichen würden.

Sie vermuteten Einbrecher. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an. Vor Ort wurden zwei Radfahrer festgestellt. Als sie die Streifen erblickten, flüchteten sie. Die beiden konnten aber kurze Zeit später aufgegriffen werden. Es handelte sich um zwei 16-jährige aus Rosenheim. Sie beteuerten glaubhaft, weder einbrechen, noch etwas beschädigen oder kaputt machen zu wollen. Die Polizei verständigte die Eltern, die ihre Schützlinge auf der Dienststelle abholen durften.