Einbrecher in Rohrdorf ruft selbst den Notruf

Einbrecher Einbruch

Kurioses Bild für die Brannenburger Polizei am Wertstoffhof Rohrdorf: Ein Einbrecher hatte am Sonntagmorgen selbst den Notruf gewählt. Der 32-Jährige Rosenheimer war über eine mit Stacheldraht geschützte Gitterwand eingestiegen – dabei verletzte er sich an der Hand.

Verletzt und ohne einen Weg hinaus alarmierte er den Notruf. Der Mann wurde medizinisch versorgt, dabei fiel der Inhalt seines Rucksacks auf: Mehrere Laptops und Tablets. Gegen den Mann wird jetzt wegen Hausfriedensbruchs und schweren Diebstahls ermittelt.