Ein Piecks kann Leben retten

Blut kann Leben retten. Daran soll der heutige Weltblutspendetag erinnern. Auch in der Region kann heute Blut gespendet werden. Blutspenden ist im Laufe des Jahres immer wieder an unterschiedlichen Örtlichkeiten in der Region möglich. Heute kann das in Kolbermoor getan werden.

Und zwar im BRK-Haus in der Kolbermoorerstraße, von 15 bis 20 Uhr. Um Leben zu retten, sind Krankenhäuser darauf angewiesen, dass Blut in genügender Menge und in allen Blutgruppen vorrätig oder schnell zu bekommen ist. Für die Sicherheit gespendeter Blutkonserven setzen sich weltweit vor allem vier Organisationen ein. Sie haben vor 13 Jahren den Weltblutspendetag ins Leben gerufen. Das Datum ist mit dem 14. Juni nicht zufällig gewählt. Es fällt auf den Geburtstag von Karl Landsteiner, dem Entdecker der Blutgruppen.