Ein Nacht zum Vergessen

Ein 20-Jähriger hat sich Samstagmorgen in Wasserburg scheinbar um den Verstand gesoffen. Der junge Mann randalierte am Autohaus Huber in Wasserburg.

Er beschädigte mehrere Autos, indem er ein Fahrrad auf sie warf. Dadurch ging unter anderem eine Windschutzscheibe zu Bruch. Der angerichtete Schaden ist noch unbekannt, dürfte aber recht hoch sein, da unter den Autos auch Neuwagen waren. Die Polizei nahm den 20-Jährigen in Gewahrsam, die Mutter durfte dann an der Polizeidienststelle ihren betrunkenen Sohn abholen.