Ein außergewöhnlich stakes Erdbeben

Kufstein

In Kufstein hat heute Nacht die Erde gebebt.

Es gab ein Erdbeben der Stärke 3,9. Für die Region Kufstein sei das ein außergewöhnlich starker Wert, so Seismologin Rita Meurers von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien. Denn in Kufstein herrscht eigentlich eine relativ geringe Erdbebengefährdung. Es könne auch noch zu spürbaren Nachbeben kommen. Statistisch gesehen trete ein so starkes Erdbeben aber nur alle sechs Jahre auf, so Meurers. Das Beben ereignete sich südöstlich von Kufstein und war in einem Umkreis von etwa 35 Kilometern zu spüren.