Ehemaliger Rosenheimer Polizeichef erneut vor Gericht

polizeiprsidium

Der ehemalige Rosenheimer Polizeichef Rudolf Morawek möchte gegen seine Suspendierung vorgehen. Dazu läuft heute ein Verfahren vor dem Münchener Verwaltungsgericht.Der 56-Jährige war 2014 aus dem Dienst entlassen worden, weil er auf dem Rosenheimer Herbstfest im Dienst auf einen betrunkenen Jugendlichen eingeprügelt hatte. Gegen die Entlassung erhob er direkt Einspruch, erschien jedoch nicht beim Gericht. Heute wolle er beim Berufungsprozess erscheinen, meldet das OVB. Vermutlich geht es um Pensionsansprüche – ab Ende des Monats soll er nämlich keine Dienstbezüge mehr erhalten.