Egal war gestern – Berufsschule in Rosenheim wird ausgezeichnet

„Egal war gestern“ – so nennt sich ein Projekt des Landesbundes für Vogelschutz. Auch die staatliche Berufsschule I in Rosenheim hat sich daran beteiligt und wird dafür ausgezeichnet.Das teilte das bayerische Umweltministerium heute mit. Ziel der Aktion war es, dass sich berufliche Schulen in Bayern mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Die Berufsschule I in Rosenheim hat das mit dem Projekt „A greane Sach“ gemacht. Dabei wurden ein Hochbeet und eine Kräuterspirale errichtet. Dort wurden Kräuter zur Verwendung für den hauswirtschaftlichen Unterricht angebaut. Außerdem wurde an der Schule auf das Thema Müll aufmerksam gemacht. Dabei wurde vor allem auf die Mülltrennung geachtet. Umgesetzt wurde es von der Hauswirtschaftsklasse der Berufsschule. Für ihr Engagement werden die Schüler vom bayerischen Umweltministerium ausgezeichnet.