Effizientere Behandlung nach Schlaganfällen in der Region

epilepsy-623346 640

Am Irschenberg hat sich am Wochenende ein regionales Schlaganfallnetzwerk gegründet. Ziel ist es, die Zeit vom Notrufeingang bis zum Erreichen eines geeigneten Krankenhauses auf maximal 60 Minuten zu beschränken.

Innerhalb der Klinik soll die Entscheidung über eine Therapie und deren Durchführung dann unter 30 Minuten betragen. Bei dem 2. Irschenberger Schlaganfallsymposium waren Experten aus dem Rosenheimer, dem Agatharieder, dem Bad Aiblinger und dem Wasserburger Klinikum geladen. Ab Januar nächsten Jahres soll das Netzwerk beginnen. Dann werden die speziellen Schulungen für Ärzte und Krankenhauspersonal abgeschlossen sein.