Earth Hour – nur Wasserburg beteiligt sich

Straßenlaterne

In Wasserburg wird heute Abend das Licht abschalten. Grund ist die Earth Hour. Es handelt sich dabei um eine Aktion des WWFs. Dabei wird weltweit für eine Stunde das Licht abgeschaltet. So auch in Wasserburg.

Klimaschutzmanager Josef Allio sagt, man wolle damit ein Bewusstsein schaffen. Es könne nicht so weitergehen, dass man der Erde immer mehr Ressourcen wegnehme. Die Stadt lädt am Abend in die Hofstatt zu einem Candel-Light-Picknick mit musikalischer Unterhaltung ein. Wasserburg ist übrigens der einzige Ort in der Region Rosenheim, der sich an der Aktion beteiligt.