E-Biker übersieht Autofahrerin – mittelschwer verletzt

Ambulance Rettungsdienst

Rund 4.500 Euro Sachschaden und eine mittelschwer verletzte Person. Diese Bilanz zieht die Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Aschau. Demnach wollte ein auf der Kreisstraße RO 14 fahrender 81-jähriger E-Bike Fahrer von der Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er eine 60-jährige Autofahrerin. Diese konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 81-Jährige musste in Folge mit Hubschrauber in Krankenhaus geflogen werden.