„Durchwachsene Silphie“ wird mehr angebaut

Durchgewachsene Silphie

Auch im Landkreis Rosenheim soll die sogenannte „Durchwachsene Silphie“ künftig verstärkt angepflanzt werden.

Der Kreisausschuss beschloss am Nachmittag Landwirte dabei finanziell zu unterstützen. 24.000 Euro stellt der Landkreis dafür zur Verfügung. Die „Durchwachsene Silphie“ ist eine Wildpflanze, die bis zu drei Meter hoch wird. Sie ein hervorragender Energielieferant und kann als Ergänzung bzw. Alternative zum Mais verwendet werden. Und zwar für den Betrieb von Biogasanlagen. Außerdem wirkt sich der aus Nordamerika stammend Korbblütler positiv auf den Boden aus und bietet Lebensraum für Insekten.