Dubiose Haustürgeschäfte in Wasserburg?

Polizei 110 Symbolbild

Die Polizei Wasserburg warnt vor dubiosen Haustürgeschäften. Ein Anwohner machte gestern eine verdächtige Beobachtung. Am Nachmittag klingelte ein vermeintlicher Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens an seiner Wohnung.Unter einem Vorwand wollte er reingelassen werden. Der Bewohner verweigerte ihm den Zutritt aber und verständigte die Polizei. Sie rät, bei unangekündigten Terminen misstrauisch zu sein.