Drückerkolonnen unterwegs

Die Stadtwerke Rosenheim warnen vor dubiosen Stromverkäufern. Derzeit sind Drückerkolonnen unterwegs, die an der Haustüre unseriöse Stromangebote machen.

Dazu fragen sie nach persönlichen Vertragsdaten wie Vertragskonto- und Zählernummern. Dadurch können sie den bestehenden Vertrag ohne Unterschrift und Zustimmung ändern. Die Stadtwerke betonen, ihre Mitarbeiter würde nie nach Vertragsdaten fragen, da sie die ohnehin kennen. Opfer solcher Betrugsaktionen können sich direkt an die Stadtwerke wenden, die in solchen Fällen in der Vergangenheit bereits schnell und unbürokratisch helfen konnten.