Drogen-Schmuggler zu neun Jahren Haft verurteilt

Drogen Amphitamine

Ein Kokain-Schmuggler, der auf der A8 bei Bad Feilnbach geschnappt wurde, muss für neun Jahre ins Gefängnis. Das haben die Richter am Landgericht Traunstein entschieden, wie das OVB berichtet.

Der Mann hat demnach vor einem Jahr versucht elf Kilogramm Rauschgift zu schmuggeln. Die Drogen hatten einen Verkaufswert von drei bis vier Millionen Euro. Er hatte sie in einem Geheimfach im Kofferraum versteckt. Der Verurteilte sagte vor Gericht, dass er nicht wusste, dass es sich um so reines Kokain handelte. Die Richter nahmen ihm das aber nicht ab.