Drogen geschmuggelt: 80-jähriger Riederinger muss für drei Jahre ins Gefängnis

Justizia 2

Weil er vier Kilogramm Kokain von Brasilien nach Deutschland geschmuggelt hat, muss ein 80-jähriger Rentner aus Riedering für drei Jahre ins Gefängnis.

Wie in der Verhandlung gestern deutlich wurde, fiel der Mann auf Betrüger rein. Sie nahmen über eine Spamseite im Internet Kontakt mit ihm auf. So wurde er angeheuert vermeintliche „Immobilienpapiere“ von Südamerika nach Hongkong zu transportieren. Das Gepäck wurde er aber nicht mehr los. So dass er schlussendlich damit in Deutschland landete.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier