Drogen an Minderjährige verkauft: Haftstrafe

Gericht Prozess

Weil sie in Rosenheim Drogen an Minderjährige verkauft hat, ist eine Frau am Landgericht Traunstein zu einer Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden.

Außerdem ordnete das Gericht die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an. Die 30-jährige Nigerianerin betrieb ihre Geschäfte von der der Flüchtlingsunterkunft in der Karlsbader Straße in Rosenheim aus. Sie gab Marihuana in Kleinmengen an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren ab. Die Polizei fand bei einer Durchsuchung ihres Zimmers gut 100 Gramm der Droge. Die Frau ist selber drogenabhängig.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier