Dreijähriger Junge stirbt bei Traktorunfall in Brannenburg

Polizei Polizeiauto

Ein dreijähriger Junge ist bei einem Unfall in Brannenburg gestern Nachmittag ums Leben gekommen. Der Junge war mit zwei weiteren Kindern und ihrem Großvater auf einem Traktor unterwegs. Dabei fuhren sie über eine kleine Brücke. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Traktor von der Brücke ab und stürzte etwa eineinhalb Meter in die Tiefe.

Der dreijährige Junge wurde dabei schwerst verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die anderen Kinder und der Großvater blieben unverletzt. Ein Gutachten soll jetzt klären, wie es zu dem Unfall kam.