Drei veretzte Personen nach Unfall

Drei leicht bis mittelschwer verletzte Personen – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls heute Nachmittag auf Höhe Raiten. Laut Angaben der Polizei wollte eine 22-Jährige mit Kind an Bord von Unterwössen kommend in Richtung Schleching abbiegen.

Dabei übersah sie eine aus Schleching kommende 19-jährige Auto-Fahrerin. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.