Drei Kinder bei Unfall auf A8 verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Blaulicht Polizei Symbolbild

Drei leicht verletzte Kinder – Diese Bilanz hat die Polizei nach einem Auffahrunfall auf der A8 gezogen. Zwischen Rohrdorf und Rosenheim sind gestern Abend gegen 18 Uhr zwei Kleinbusse in einen Auffahrunfall verwickelt worden. Beide Busse befanden sich Richtung München auf der Rückfahrt von einer Skifreizeit. Aufgrund der erst unklaren Unfalllage war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Daher musste die A8 Richtung München für rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt werden. Zwei Kinder mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.