Doppelmord von Traunreut: Überlebende identifizieren mutmaßlichen Täter

polizeiprsidium

Nach dem Doppelmord von Traunreut haben sowohl die verletzte 50-jährige Wirtin als auch die andere 28-jährige verletzte Frau den mutmaßlichen Täter identifiziert. Beiden wurden im Krankenhaus Bilder des festgenommenen Verdächtigen gezeigt, so die Polizei. Zuvor hatten die Beamten in der Wohnung des 62-Jährigen ein nicht angemeldetes Gewehr gefunden, vermutlich die Tatwaffe.

Der Mann sei während der Tat in der Nacht auf Sonntag außerdem stark alkoholisiert gewesen, so ein Polizeisprecher. Wie berichtet, soll er in einem Traunreuter Pub zwei Männer getötet haben. Das genaue Tatmotiv ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Verdächtige sitzt derzeit in einer psychiatrischen Klinik.