Doch keine AKP-Wahlveranstaltung in Bad Endorf

Rolle zurück – Die geplante Wahlkampfveranstaltung der AKP-nahen UETD heute Abend in Bad Endorf ist nun doch abgesagt worden.

Die Polizei hat sich beim Veranstalter gemeldet, um ihn über die sicherheitsrelevante Brisanz aufzuklären, die so ein Abend haben könnte. Es hätte Reaktionen und Gegenkundgebungen geben können. Der Geschäftsführer des Lokals, in dem eine türkische AKP-Abgeordnete Erdogans für die Verfassungsreform werben wollte, habe nicht gewusst, dass es sich um eine politische Veranstaltung handle. Rosenheim 24 will außerdem von ihm erfahren haben, dass er so etwas in seinem Räumen nicht dulde. Die Gemeinde Bad Endorf hatte auf Nachfrage unseres Senders von der Veranstaltung nichts gewusst.