Disziplinarverfahren gegen Neubeuerns Bürgermeister Nowak eingestellt

neubeuern

Das Disziplinarverfahren gegen den Bürgermeister von Neubeuern Hans Nowak ist eingestellt worden. Das berichtet das OVB. Demnach wird das


Disziplinarverfahren mit der Zahlung von 5.000 Euro an das gemeinnützige Albert-Schweitzer Familienwerk eingestellt. Nowak hatte eigenmächtig Vereinen und Gemeinnützigen Veranstaltungen eigentlich fällige Gemeindegebühren erlassen. Damit hat er seine Kompetenzen überschritten, so die bayerische Landesanwaltschaft.