Diskussionen um das Thema Wolf

Wolf

Die Diskussion um das Thema Wölfe im Landkreis Rosenheim geht weiter. Laut dem Wolfexperten Ulrich Wotschikowsky sind die Tiere nicht gefährlich. Der Wolf sei ein streng geschütztes Lebewesen, der sehr gut mit unserer Kulturlandschaft zurechtkommt.

Das größte Konfliktpotential des Wolfes und der Menschen liegt bei dem Schutz der Weidetiere. Der Schutz der Weidetiere sei daherwichtig, dürfe aber nicht nur auf den Schultern der Schäfer und Landwirte lasten, so Wotschikowsky. Der Wolf reist vor allem leichte Beute wie Weidetiere. Konflikte mit den Menschen hat er nicht, so Wotschikowsky. Im südlichen Landkreis Traunstein wurden Spuren eines Wolfes entdeckt. Bei den Wanderbewegungen kann dieser auch schnell in den Landkreis Rosenheim wechseln.