Dieses Jahr Wasserburger Spendenlauf mal ganz anders

0623 Lauf

Der Wasserburger Spendenlauf des Mehrgenerationenhauses findet dieses Jahr aufgrund von Corona mal anders statt.

Die Initiatoren haben dazu aufgerufen, dass jeder für sich 3,1 Kilometer laufen soll. Die Strecke soll er mit einer Running-App oder mit der Trackingfunktion einer Fitnessuhr aufgenommen werden. Wenn der Nachweis der Strecke erbracht wurde, wird eine Urkunde ausgestellt. Die schnellsten Läufern und das größte Team bekommen Preise. Die Anmeldegebühr beträgt trotz der Selbstständigkeit 10 Euro. Der Grund: ohne die Einnahmen des Laufs kann das Mehrgenerationenhaus viele kostenlose Angebote nicht mehr durchführen, wie etwa die Hausaufgabenbetreuung oder das Seniorencafé. Eine Anmeldung für den Lauf am Samstag und Sonntag ist auf der Internetseite www.wasserburgerlauf.de möglich.