Dieselfahrverbot in Rosenheim?

Autos in Reihe

Dieselfahrverbote für Städte sind in aller Munde. Für Rosenheim ist das eher unwahrscheinlich. Damit es Dieselfahrverbote geben könnte, müssten Feinstaub- oder Stickoxidbelastung in der Stadt überschritten werden.

Dafür muss es aber erstmal Messstationen geben, die es in Rosenheim noch nicht gibt. Im Moment läuft eine Verkehrszählung, die ermitteln soll, ob überhaupt eine Messstelle in Rosenheim gebaut wird. Unter anderem wurde in der Ebersberger Straße, der Prinzregenten- und der Kaiserstraße gezählt. In den nächsten Wochen sollen die Zahlen an das Landesamt für Umwelt übermittelt werden, welches dann prüft, ob eine Grenzwertüberschreitung droht. Bei bisherigen Verkehrszählungen war die Belastung in Rosenheim aber immer zu niedrig. AS