Die Stadt Wasserburg erhöht Abfallgebühren

Muellentsorgung Wertstoffhof

Die Stadt Wasserburg erhöht die Abfallgebühr. Ab 1. Januar zahlt damit ein Durchschnittshaushalt drei Euro pro Monat mehr. Alle drei Jahre werden die Abfallgebühren neu berechnet. Die städtische Abfallentsorgung darf weder Überschüsse noch Verluste erwirtschaften. Da in den letzten Jahren die Kosten gestiegen sind, müssen diese jetzt an die Bürger weitergegeben werden. Die Abfallgebühren in der Stadt Wasserburg zählen aber weiterhin zu den niedrigsten in ganz Bayern.