Die RoMed Klinik Bad Aibling nimmt wieder Patienten auf

Krankenhaus Arzt OP

Die RoMed Klinik in Bad Aibling nimmt nach ihrem Aufnahmestopp aufgrund eines Corona-Ausbruchs am Montag wieder Patienten auf.

Das gaben die RoMed Kliniken am Abend bekannt. Der Corona-Ausbruch wird vonseiten der Klinik und des Gesundheitsamtes als ein lokales Ausbruchsgeschehen auf einer Station eingeschätzt. Aktuell liegen 260 Testergebnisse der Reihentestungen vor. 19 Mitarbeiter und 10 Patienten sind demnach Corona-positiv. Die Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne, die Patienten wurden auf eine Corona-Station verlegt. In der RoMed Klinik Bad Aibling werden weiterhin präventive Reihentestungen durchgeführt. Besucher sind wieder erlaubt.