Die Deutsche Bahn stellt heute die finale Trasse zum Brenner Tunnel vor

Brenner Nordzulauf Text

Heute steht die Entscheidung für ein Jahrhundertprojekt an:

Die Deutsche Bahn wird am Mittag die finale Trasse für den Brenner-Nordzulauf durch das Inntal bekannt geben. Insgesamt sind noch vier mögliche Trassen  im Rennen. Drei davon verlaufen entlang der A93 westlich des Inns gefolgt von Kolbermoor und Bad Aibling. Eine weitere verläuft östlich des Inns als überwiegend unterirdische Trasse durch Rohrdorf und durch Stephanskirchen. Die Trasse soll im Zusammenhang mit dem Brenner-Basistunnel gebaut werden. In zwanzig Jahren sollen auf der geplanten Neubaustrecke bereits die ersten Züge fahren. Gegner sehen keinen weiteren Bedarf für eine weitere Trasse und fordern stattdessen die Ertüchtigung der Bestandsstrecke.