Die Ampelschaltung ist nicht schuld

Immer wieder Stau im Bereich des Rosenheimer Brückenbergs und das nicht nur zu den Stoßzeiten im Berufsverkehr. Die Berufspendler spekulieren bereits über geänderte Ampelschaltungen im Rosenheimer Stadtgebiet.

An der Ampelschaltung habe sich jedoch nichts geändert, heißt es seitens der Stadt auf Nachfrage unseres Senders. Man habe das System dahin gehend überprüft. Vielmehr geht die Stadtverwaltung davon aus, dass Baustellen der Grund dafür sind. Zum einen ist die Münchener Straße nur einspurig befahrbar, zum anderen ist die Straße Richtung Fürstätt derzeit gesperrt.