Deutsche Bahn sucht weiterhin den Dialog

Brennernordzulauf Grobtrassen

Die Bahn möchte in den kommenden Monaten weiterhin mit den betroffenen Gemeinden des Brennernordzulaufs im Dialog bleiben.

Das betonte die Deutsche Bahn während eines Pressegesprächs. Es werden nochmal zwei Forenrunden veranstaltet. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und unter Einhaltung der Hygieneregeln werden die Treffen persönlich und vor Ort stattfinden. Im September wird die nächste Forumsrunde stattfinden, in der die vertiefte Planung vorgestellt und der Kriterienkatalog erklärt wird. Eine endgültige Trassenauswahl soll es im Frühjahr 2021 geben.