Deutsche Bahn regiert auf Studie von Brenner-Nordzulauf-Gegnern

rails 3703349 960 720

Die Deutsche Bahn hat auf die Studie der Brenner-Nordzulauf-Gegner reagiert. Demnach würde ein Ausbau der Bestandsstrecke laut den Untersuchungen der


Deutschen Bahn keine zukunftsfähige Alternative zu einer Neubaustrecke darstellen. Die neue Bahntrasse soll Kapazitäten für viele Jahrzehnte schaffen, so die Bahn weiter. Der Bundnaturschutz und der Verein Brennerdialog fordern einen Ausbau der Bestandsstrecke zusammen mit einem besseren Lärmschutz.