Deutlich mehr Gegendemonstranten

Gegen rechte Hetze Rosenheim 2019

Die zwei Kundgebungen gestern auf dem Max-Josefs-Platz sind friedlich verlaufen. Das teilte die Polizei mit.

Der Pegida-Aktivist und Rechtspopulist Michael Stürzenberger hatte eine Kundgebung gehalten, zu der laut Polizei aber nur zehn Menschen gekommen waren. Die Jungsozialisten hatten gleichzeitig zu einer Gegendemo aufgerufen, zu der laut Polizei rund 350 Menschen erschienen sind. Die beiden Gruppen waren in unmittelbarer Sicht- und Rufweite, sodass es zu einem lautstarken Meinungsaustausch kam. Die Polizei musste einzelne Strafanzeigen ausstellen. Insgesamt kam es aber nur zu wenigen Zwischenfällen.

Bild von: Rosenheim nazifrei