Der Wasserschaden ist Thema

Der Wasserschaden in der Landwirtschaftsschule in Rosenheim wird am Nachmittag Thema in einer gemeinsamen Sitzung von Kreisausschuss und Schulen- und Sport-Ausschuss sein. Die Kreisräte werden sich den Schaden zunächst vor Ort ansehen und anschließend gemeinsam über eine mögliche Generalsanierung beraten.

Die war von der Verwaltung empfohlen worden. Diese könnte aber rund eine Million Euro kosten, hat Landrat Wolfgang Berthaler bereits durchblicken lassen. Bitter daran, der Landkreis hatte die neue rund 1,85 Millionen Euro teurer Aula der Landwirtschaftsschule erst vor wenigen Monaten eingeweiht. Im November 2016 kam dann der Wasserschaden, der Teile des Gebäudes unnutzbar machte.