Der Ausbau der Ebersbergerstraße in Rosenheim wird teurer

Der Ausbau der Ebersberger Straße in Rosenheim wird teurer als gedacht. Das während der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses deutlich.

Demnach liegt der Kostenanstieg bei knapp 270.000 Euro, wodurch die Kosten insgesamt die Millionengrenze überschreiten. Das liegt unter anderem daran, dass es auch eine Umfahrung über die Loretowiese geben wird. Diese wird asphaltiert und kann nach Abschluss der Baumaßnahme als Fahrgasse zwischen den Parkplätzen genutzt werden. Außerdem soll geprüft werden, ob an den Einfahrten zur Loretowiese elektronische Poller gebaut werden können, die sich im Boden versenken lassen.