Defekter Kamin in Stephanskirchen löst Feuerwehreinsatz aus

Kamin rauch

Ein defekter Kamin hat in Stephanskirchen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Alarm am Wochenende sorgte zunächst für Aufregung. In einer ersten Meldung wurde von einem Wohnhausbrand ausgegangen.

 

Vor Ort konnte die Feuerwehr aber schnell Entwarnung geben. Aufgrund eines Defektes des Kamins war eine Holzplatte in Brand geraten. Die Flammen waren beim Eintreffen der Feuerwehr aber bereits gelöscht. Die Feuerwehr sorgte dafür, dass nichts weiter passiert. Ein Kaminkehrer legte den Kamin still. Verletzt wurde niemand.