Debatte um Discounter in Rott geht weiter

rott

Die Debatte um einen geplanten Discounter im Ortsteil Meiling in Rott geht in die nächste Runde. Laut rosenheim24 wurde in der letzten Gemeinderatssitzung der Antrag gestellt, ein Phantomgerüst zu errichten.

Dadurch könnten sich die Bürger ein Bild davon machen, wie das Gebäude mit zwei Stockwerken aussehen würde. Die Kosten soll der Investor tragen. Eine endgültige Entscheidung dazu wurde vertagt. Man wolle erst nochmal mit dem Architektenbüro sprechen, heißt es. Zwei Varianten stehen zur Diskussion: einmal einen Discounter mit Tiefgarage. Oder einen Discounter im Erdgeschoss und Wohnungen im ersten Stock.