Das war der Maurer-Montag auf der Wiesn

Wiesnwache 2018 mit Österreichern

Die Rosenheimer Polizei hat einen ruhigen Maurermontag auf dem Herbstfest erlebt:

Ein 78-Jähriger hatte kurz die Orientierung verloren und gemeint, sein E-Bike wäre geklaut worden. Es stellte sich heraus, dass er sein Rad einfach nicht in der Herbststraße, sondern in der parallel verlaufenden Westermayerstraße abgestellt hatte.

Ein 32-jähriger Österreicher ist von der Wiesnwache inflagranti beim Joint-Drehen erwischt worden. Bei der anschließenden Personenkontrolle fanden die Beamten weiteres Marihuana, versteckt in einer gelben Überraschungsei-Dose.

Ein 34-jähriger Spanier hat sich jetzt wohl einen Platz im Flugzeug gebucht, Autofahren darf er seit heute Nacht nicht mehr. Im Zuge der verstärkten Alkoholkontrollen rund ums Herbstfest wurde bei ihm ein Alkoholwert von 1,1 Promille festgestellt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.