Danone will Werk in Rosenheim schließen. 160 Mitarbeiter betroffen.

drops of milk 2062100 640

Danone will sein Werk in Rosenheim schließen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, sei die Auslastung des Werkes in den letzten zehn Jahren um 70 Prozent gesunken. Gleichzeitig will sich Danone an den sich rasch ändernden Verbrauchertrends anpassen.


Für die Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ist die geplante Schließung des Rosenheimer Danone Werk ein herber Schlag für den Wirtschaftsstandort und die heimische Landwirtschaft. Laut der Milcherzeugergemeinschaft Rosenheim-Bad Aibling wird Danone von rund 220 landwirtschaftlichen Betrieben beliefert. Danone will am Standort Rosenheim bis Juli nächsten Jahres produzieren. Von der Schließung sind rund 160 Mitarbeiter betroffen. Das Unternehmen will gemeinsam mit dem Betriebsrat einen Sozialplan für alle Mitarbeiter erstellen. Außerdem will Danone den zuliefernden Milchbauern bei der Suche nach neuen Abnehmern helfen.