Daniela Ludwig mit Raumordnungsverfahren zufrieden

0128 Daniela Ludwig Tablet PK 2021 01 29

Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig zeigt sich mit den heute vorgestellten Ergebnissen des Raumordnungsverfahrens zum Brenner-Nordzulaufs zufrieden.

Die Regierung von Oberbayern zeige, dass Sie mit der Kritik und den Einwänden der Bevölkerung, der Kommunen und der Politik im Wesentlichen übereinstimme. Besonders hebt Ludwig hervor, dass eine weitgehende Untertunnelung der Trassen bereits von den Bauarbeiten in Tirol als Möglichkeit gezeigt wurde. Der Schutz von Mensch und Natur müsse bei den Planungen oberste Priorität haben, so Ludwig weiter.