CSU Antrag für den Fußgängerübergang an der Hochfellnstraße

Der Fußgängerüberweg an der Kanalbrücke in der Hochfellnstraße Rosenheim kommt es oft zu Unfällen. Deshalb soll er sicherer werden. Das fordert die Rosenheimer Stadtratsfraktion.

Laut dem Antrag der Rosenheimer CSU-Fraktion soll die beidseitige Versetzung der Absperrungen direkt an die Straße erfolgen. Durch diese sollen Fahrradfahrer zum Absteigen bewegt werden. Fußgänger haben am Fußgängerüberweg zum kreuzenden Verkehr Vorrang, nicht aber Fahrradfahrer. Diese Reglung ist in der Vergangenheit von Radfahrer regelmäßig missachtet worden. Zusätzlich fordert die CSU eine entsprechende Beschilderung. In der Vergangenheit kam es hier regelmäßig zu Unfällen mit verletzten. So müsse auch Sicht der Rosenheim-CSU jetzt schnell bauliche Maßnahmen getroffen werden.